banner

Die INSEL

Aktuell bieten wir Ihnen telefonische Beratungen an

 

Fachlich geschulte ehrenamtliche Mitarbeiter informieren über die verschiedenen Möglichkeiten, konkrete Versorge zu treffen über ein selbstbestimmtes Leben bei Krankheit und Pflegebedürftigkeit. Die Beratung beinhaltet auf Wunsch die Patienten- und Betreuungsverfügung sowie die General- und Gesundheitsvollmacht.

Folgende Sprechstunden stehen zur Verfügung Montag 8.00 Uhr bis12.00 Uhr in der Sozialstation, In der Au 10, Leonberg; Dienstag 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr in der Sozialstation, Hauptstraße 30, Leonberg-Warmbronn; Mittwoch 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr in der Begegnungsstätte Sonnenschein, Schlegelstraße 19, Leonberg und Donnerstag 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr im Bürgerzentrum Stadtmitte, Neuköllner Str. 5, Leonberg. 

Die Beratungen sind kostenlos und werden jetzt zur anhaltenden Coronapandemie auch gerne telefonische durchgeführt. Terminvereinbarung ist erforderlich unter 07152/3378610. Weitere Informationen unter www.insel-leonberg.de

 

Die INSEL Initiative selbst bestimmen - vorsorgen Leonberg e.V. setzt sich für einen menschenwürdigen Umgang mit Schwerstkranken und Sterbenden sowie für die Wahrung des Selbstbestimmungsrechtes im Bereich des Gesundheitswesens und der Altenhilfe ein.

Seit 2002 beraten Mitglieder unseres Vereins ehrenamtlich über Vorsorgepapiere und Patientenverfügungen.

Auf Initiative des Landrats des Landkreises Böblingen hat ein "runder Tisch" aus Pflegediensten, Vertretern der vollstationären Pflege, der Hospizgruppen und der Ärzteschaften dem Netzwerk der Diakonie- und Sozialstationen im Kreis das Mandat erteilt, ein Konzept zur Spezialisierten ambulanten Palliativversorgung (SAPV) zu erstellen.

Das Netzwerk der Diakonie- und Sozialstationen hat in Abstimmung mit allen Leistungserbringern der Palliativpflege unserem Verein den Auftrag erteilt, einen SAPV-Versorgungsvertrag abzuschließen. Seit dem 1. April 2013 ist die INSEL Träger des Palliative Care Teams für den Landkreis Böblingen.